23.06.2022 16:30 - 17:30
Thales Akademie Impuls / Austausch

Die digitalethische Hintertreppe

So rasant wie Digitalisierung voranschreitet, so wenig scheinen wir zu begreifen, was sie wirklich bedeutet und welche sozialen, wirtschaftlichen und politischen Herausforderungen sie mit sich bringt. Digitalethik versucht auf diese Herausforderungen zu antworten – indem sie erst einmal Fragen stellt.

Der Vortrag mit anschließender Diskussion wird sich diesen Fragen (nach Kontrolle, Fairness und Gerechtigkeit, Selbstbestimmung und Autonomie) auf der „digitalethische Hintertreppe“ nähern. Denn bevor wir Digitalisierung in unserem Privatleben, im Beruf, im Unternehmen oder im Gemeinwesen ethisch verantwortlich gestalten können, sollten wir uns klar machen, was ,Digitalisierung‘ eigentlich bedeutet.

Handelt es sich bei digitaler Technologie bloß um ein weiteres Mittel, mit dem wir die Welt nach Belieben gestalten – oder formt sie uns, unser Selbstverhältnis und unsere Weltbeziehungen, womöglich mehr als wir sie? Und wenn ja: Wie können und sollten wir hierauf reagieren?

Dr. Christian Dries ist Philosoph und Soziologe. Er leitet den Weiterbildungsstudiengang „Digitalethik“ an der Thales-Akademie Freiburg und lehrt an der Universität Basel und an der Universität Freiburg.

Veranstaltungsdaten

Datum
23.06.2022
Uhrzeit
16:30 - 17:30
Format
Impuls / Austausch
Ort
Popup Teamspace

Interesse dabei zu sein?

Ihr möchtet bei den Digitaltagen Freiburg dabei sein? Ihr habt Lust darauf Fachwissen, Lessons learned, Wege in die digitale Transformation, Einblicke in digitale Geschäftsmodelle und Technologien aus der Region Freiburg kennenzulernen? Dann sichert euch schon jetzt ein Ticket und seid bei den Digitaltagen Freiburg 2022 dabei.

Gestaltet mit